Ästhetische Medizin in unserer Praxis
Beratung. Analyse. Behandlung.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Analyse, Beratung und nichtoperative Behandlung von Falten. Hierzu setzen wir je nach Faltenart Botulinum-Toxin, allgemein bekannt als Botox, oder Hyaluronsäure ein.

Botulinum-Toxin wird zur Behandlung von Mimikfalten wie z. B. Zornesfalten, Denkerfalten oder Krähenfüßen eingesetzt. Botox hemmt gezielt die Muskelbewegung in den behandelten Regionen und führt zu einer Faltenglättung.

Das gelartige Hyaluron wird zur Unterspritzung von Falten genutzt. Hyaluron hat einen Auffülleffekt und führt dadurch zur Faltenglättung.


Botox Behandlung

Botulinum-Toxin (auch unter der Abkürzung “Botox” bekannt) gilt in der kosmetischen Medizin als ein wirkungsvolles, sicheres und effektives Mittel gegen Falten.
Der klassische Anwendungsbereich für Botulinum sind Falten des oberen Gesichts­drittels, also um die Augen und auf der Stirn. Je nach Behandlung kann Botox auch mit Hyaluronsäure Präparaten kombiniert werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Wie wirkt Botulinum-Toxin?

Bei einer Faltenbehandlung werden die Muskeln gezielt entspannt und die Muskelaktivität gehemmt, als Ergebnis glätten sich die Fältchen. 

Wie läuft die Behandlung ab? 

Mit einer sehr feinen Nadel wird das Arzneimittel Botox in die Haut injiziert. Je nach Köperstelle ist die Anwendung nahezu schmerzfrei. Für ein hervorragendes Ergebnis erfolgt eine sorgfältige Analyse und präzise Auswahl des zu spritzenden Muskels.

Wie lange hält die Wirkung an?

Die Wirkung des Botulinum-Toxin hält ca. 4–6 Monate. Durch wiederholte Injektionen verlängert sich die Wirkdauer auf bis zu ein Jahr.


Hyaluronsäure Behandlung

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist eine der häufigsten Methoden der Faltenbehandlung. Die Behandlung ist sehr schonend und unkompliziert, Hyaluronsäure ist ein klares Gel, welches in verschiedenen Viskositäten zur Verfügung steht. Da Hyaluronsäure überall im menschlichen Körper vorhanden ist, gibt es weder Allergien noch Abstossungsreaktionen. 

Wie wirkt Hyaluron?

Die Hyaluronsäure ist ein Bio-Filler. Durch gezieltes Einspritzen von Hyaluronsäure kommt es zu einem Hebeeffekt, die Falte wird glätter.

Wie läuft die Behandlung ab? 

Ähnlich wie eine Botox Behandlung. Die Hyaluronsäure wird mit einer feinen Nadel in und unter die zu behandelnde Falte gespritzt.

Wie lange hält die Wirkung an?

Die Wirkung hält ca. 3–9 Monate an. Die Faltenunterspritzung kann jederzeit wiederholt werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!